p seminar lebenswertP-Seminar feiert Premiere seines Films

München (alo) - Zwei Jahre Arbeit stecken in ihm und nun kann er einem Publikum vorgeführt werden: Der Film „Lebenswert" des gleichlautenden P-Seminars soll erstmals am 15. Januar um 18 Uhr in der Cafeteria des Theresiengymnasiums gezeigt werden.
Unter der Leitung von Sozialkundelehrer Johannes Schittler filmten und interviewten die Abiturienten des Jahrgangs 2013/15 Menschen mit einer packenden Lebensgeschichte. Ziel des Films war es zu zeigen, was das Leben der sechs interviewten Personen für sie persönlich lebenswert macht.. Da nicht nur die P-Seminaristen, sondern auch die Interviewpartner bei der Premiere anwesend sein werden, ist es im Anschluss an die Vorstellung möglich, sich bei Gebäck und Getränken über das Projekt auszutauschen. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind Schüler, Lehrer, Eltern, Freunde und Verwandte.

Für den journalistischen Schreibkurs berichtet Amelie Loder.


  

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum