Menü

Unsere Preisträgerinnen beim Turmbau-Wettbewerb 2020kunst turmbau start

Vier Schülerinnen des Kunst-Additums Q12 haben sich beim diesjährigen Schülerwettbewerb Junior.ING der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau beteiligt, bei dem insgesamt 134 Schülerteams aus ganz Bayern vertreten waren.

Die kreative Aufgabe bestand darin, einen ca. 80 cm hohen Aussichtsturm aus beliebigen Materialien zu bauen. Der Turm sollte nicht nur visuell interessant sein, sondern musste auch einen Belastungstest mit einem 1-kg-Gewicht bestehen.

Die Jury war von den Einreichungen hoch erfreut: "Was die Schülerinnen und Schüler eingereicht haben, das ist echt großartig. Wir hatten keine Ahnung, welche Qualität uns erwarten würde und wie einfallsreich, wie bunt die Türme sein würden. Wir sind begeistert! Kreativität, Tüftelei, viel Liebe zum Detail und bei einigen Projekten auch noch eine künstlerische Note - das ist absolute Spitze!" (Michael Kordon, 1. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau). Dem schlossen sich auch Prof. Dr. Michael Piazolo, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Thomas Stumpp, Vizepräsident der Hochschule München und der Juryvorsitzende Dr.-Ing. Ulrich Scholz an.
Unsere Schülerinnen Bea Rager, Rrezarta Muriq und Jasmin Stückgen konnten mit ihren drei Modellen überzeugen und jeweils einen der 4. Plätze in der Alterskategorie II und damit ein Preisgeld von jeweils 50 Euro gewinnen.


Die Fachschaft Kunst gratuliert recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Jürgen Heinert (Leiter des Kunst-Additums Q12)

Turmbau Wettbewerb 01 Turmbau Wettbewerb 02

 


  

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum