Suchtprävention

Am THG teilen sich Frau Eva-Maria Erl und Frau Sandra Pötzsch die Aufgaben der Suchtbeauftragten. Diese beinhalten vorrangig die Organisation von Elternabenden zur Suchtproblematik und die Organisation und Durchführung von Projekten zur Suchtprävention, wie etwa im Rahmen des Pädagogischen Projektes der Resilienzschulung für die 8. Jahrgangsstufe in Zusammenarbeit mit „Condrobs-Inside School" oder die Informationsveranstaltung zu den Themen Alkohol und Drogen in der 10. Jahrgangsstufe.
Darüber hinaus sind die Suchtbeauftragten aber auch Kontaktpersonen zwischen der Schule und den Eltern und auch zu professionellen Stellen, die mit der Suchtproblematik befasst sind, sei es schulintern zur Schulpsychologin Frau Uta Englisch oder zu externen Stellen, wie etwa HaLT – Hart am Limit (Präventionsprojekt für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum).
 

suchtpraevention erl

 
suchtpraevention maerz
Eva-Maria Erl   Sandra Pötzsch
                                                   

thg-foto-adler  

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum