Prämierte Schülerarbeiten beim 66. Europäischen Wettbewerb

Im Kunstunterricht von Frau Schemmel hat sich die Klasse 7d am 66. Europäischen Wettbewerb beteiligt. Im Rahmen einer fächerübergreifenden Kooperation (Kunst, Erdkunde, Geschichte) hatten sich die Schüler und Schülerinnen zuvor mit dem Thema Europa befasst. Im Hinblick auf die bevorstehenden Europawahlen war das Thema des Wettbewerbs "Du hast eine Stimme". Die Siebtklässler haben dazu Selbstporträts gezeichnet, eigene Slogans fiktiver Parteien erfunden und schließlich persönliche Wahlplakate entworfen, mit denen sie in Europa für ihre Anliegen Position beziehen könnten. Unter 5500 eingereichten Schlerarbeiten auf Landesebene wurden sechs Arbeiten aus der 7d ausgewählt und prämiert, nämlich diejenigen von Maya Bernhofer, John Ising, Paula Jung, Frieda Rimmele, Maximilian Schnaitter, Hemma von Kaufmann und Lea Weiß. Die Arbeit von Maya Bernhofer steht derzeit zudem noch auf Bundesebene im Wettbewerb - womöglich winkt hier noch ein weiterer Preis.An dieser Stelle schonmal Gratulation für die Siegerinnen und Sieger auf bayerischer Ebene!

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum