rel ev 9Q11: „Spiegelungen"

Spiegelbilder begegnen einem ständig. In einem übertragenen Sinn gehört es zum Wesen des Menschen, sich selbst und die Welt spiegeln zu können. Die Schülerinnen und Schüler nehmen in den Blick, inwiefern gerade die oft verzerrenden und gebrochenen menschlichen Spiegelungen Erkenntnisse ermöglichen, aber auch, inwiefern unser Vermögen, der Wahrheit ansichtig zu werden, etwa im Hinblick auf das Erkennen Gottes - im Hier und Jetzt - begrenzt bleibt.

Themen:
• „Wirklich wahr?": Die Frage nach Wahrheit und Wirklichkeit
• „Erwachsen - und Gott?": Die Frage nach Gott
• „Wer bin ich?": Die Frage nach dem Wesen des Menschseins
• „Gesund! - Und heil?": Die Frage nach Gesundheit und Heil

 

 

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum