bewerbertraining 29. Klasse: Bewerbertraining

In den 9. Klassen wird in bewährter Tradition mit einer Referentin der Barmer Krankenkasse im Hinblick auf die Vorbereitung auf das Berufsleben ein Bewerbertraining durchgeführt.
An diesem Projekttag werden die Schüler durch verschiedene schüleraktivierende Methoden mit den vielfältigen Auswahlverfahren der Firmen in Assessment-Centern vertraut gemacht (z.B. Stegreifreden, Rollenspiele z.B. zu Mitarbeitergesprächen, simulierte Bewerbergespräche, Gruppendiskussionen und Postkorbübungen/strategische Aufgabenstellungen, zu deren Bearbeitung soziale Kompetenzen erforderlich sind u.v.m.).
Zudem lernen die Schüler, sich angemessen zu präsentieren (u.a. auch in Kleidung, Körperhaltung, Körpersprache, Wortwahl etc.), in Gruppen integrativ zu agieren, Führungsqualitäten zu zeigen und nicht zuletzt Strategien, um z.B. mit ihrer Nervosität umzugehen. So bekommen sie (u.a. auch durch die Analyse der in der freien Wirtschaft üblichen Beurteilungs- und Beobachtungsbögen) Hilfe zur Selbsteinschätzung und somit die Sicherheit, sich erfolgreich der Berufswelt zu stellen.
Das Bewerbertraining ist seit dem Schuljahr 2013/14 in das von Frau Schneider durchgeführte Gesamtkonzept zur Beruflichen Orientierung ab der 9. Klasse eingebettet.

 

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum